Warum sind Vitamine wichtig für Ihren Körper?

auf MarkWeb
Waarom zijn vitamines belangrijk voor je lichaam?

Vitamine liefern keine Energie, wie Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette, aber sie sind essentielle Verbindungen, die dem Körper helfen, optimal zu wachsen und zu funktionieren. Dreizehn essentielle Vitamine helfen, Ihre Immunität zu stärken, Ihre Knochen zu stärken, Wunden zu heilen, Ihr Sehvermögen zu stärken und Ihnen zu helfen, Energie aus der Nahrung zu gewinnen – neben mehreren anderen Funktionen.

Ohne ausreichende Vitaminzufuhr können Sie sich lethargisch und anfällig für Infektionen fühlen und andere schwerwiegende Komplikationen entwickeln, die Ihre Gesundheit und Ihr Leben gefährden können.

 

Arten von Vitaminen 

Vitamine werden als fettlöslich oder wasserlöslich klassifiziert, was sich darauf bezieht, wo sie im Körper gespeichert sind. Zu den fettlöslichen Vitaminen gehören A, D, E und K und werden bis zu sechs Monate in Ihren verschiedenen Fettspeichern gespeichert. Wasserlösliche Vitamine zirkulieren durch Ihr Blut und umfassen die B-Vitamine – nämlich B-6, B-12, Riboflavin, Thiamin, Niacin, Pantothensäure, Biotin und Folsäure – und Vitamin C. Ihr Körper speichert kein Wasser -lösliche Vitamine, also müssen Sie sie regelmäßig auffüllen.

Basisfunktionen

Jedes der 13 Vitamine hat eine bestimmte Funktion, aber sie arbeiten auch zusammen, um eine optimale Gesundheit zu fördern. Vitamin A unterstützt ein gesundes Sehvermögen, Immunsystem, Haut, Knochen und Zähne. Vitamin C benötigen Sie zur Unterstützung der Aufnahme des Mineralstoffs Eisen, sowie zum Schutz des Immunsystems und zur Förderung einer gesunden Gewebeentwicklung.

Vitamin D fördert zusammen mit dem Mineralstoff Calcium die Knochengesundheit und ein solides Abwehrsystem des Körpers. Vitamin E erleichtert Ihrem Körper die Verwendung von Vitamin K, das die Blutgerinnung und Knochengesundheit unterstützt und die Bildung von essentiellen roten Blutkörperchen fördert. Die acht B-Vitamine unterstützen einen gesunden Stoffwechsel, die Gehirnfunktion, die Hormonproduktion, regelmäßige Herzoperationen, die Funktion des zentralen Nervensystems und die Zellfunktionen.

Vitaminmangel

Eine unzureichende Vitaminzufuhr gefährdet Ihre Gesundheit, da Sie anfälliger für Herzkrankheiten, Krebs und Osteoporose sind. Ein Mangel an B-Vitaminen kann zu dauerhaften Nervenschäden und Blutarmut führen. Wenn Sie nicht genug Vitamin C bekommen, kann Ihr Körper Kollagen, das primäre Gewebe im Körper, nicht mehr herstellen.

In schweren Fällen von Vitamin-C-Mangel entwickeln Menschen Skorbut, gekennzeichnet durch Muskel- und Gelenkschmerzen, Müdigkeit, schwammiges und geschwollenes Zahnfleisch und rote Flecken auf der Haut. Vitamin-D-Mangel verursacht bei Kindern Rachitis, die sich in Knochenschmerzen, Missbildungen und schlechtem Wachstum äußert und bei Erwachsenen zu einer schlechten Knochengesundheit sowie zu Bluthochdruck, einigen Krebsarten und Autoimmunerkrankungen beitragen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie genug bekommen

Eine Ernährung, die reich an frischem Gemüse, Obst, angereicherten Milchprodukten, Vollkornprodukten, getrockneten Bohnen und Linsen sowie magerem Fleisch und Fisch ist, hilft Ihnen, die Vitamine zu bekommen, die Sie brauchen.

Wenn Sie einen Mangel an Vitaminen haben oder diese ergänzen möchten, sehen Sie sich alle Produkte im Sortiment an Vitamine enthalten. 

Natürlich sollten Sie eine Überdosierung immer vermeiden, fragen Sie also Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie genügend Vitamine bekommen. 

von MarkWeb

Beliebte Beiträge

Newsletter